verhaltens-
regeln

Liebe BesucherInnen, bitte achtet die Natur. Haltet euch an folgende Punkte, damit unser wunderschönes Mais-Labyrinth für alle, die noch nach euch kommen, genauso spannend bleibt. Bitte erklärt diese Regeln auch euren Kindern und achtet auf die Einhaltung.

Kinder

Kinder unter 12 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen ins Labyrinth.

Achtsamkeit

Schenkt dem Erlebnis die volle Aufmerksamkeit und achtet die Natur. Bitte bleibt auf den mit Gras eingesäten Wegen und kürzt nicht ab! Ausgetretene Abkürzungen zerstören das Labyrinth irreparabel. Bitte keinen Müll im Feld zurücklassen.

Gesucht & Gefunden

Legt bitte keine künstlichen Markierungen und orientiert euch ausschließlich an den einzigartigen Ausprägungen der Natur, den Maispflanzen und Auffälligkeiten am Boden. Falls ihr fremde Markierungen findet, entfernt diese bitte.

Wachsen lassen!

Bitte reißt keine Maiskolben ab. Es handelt sich um Futtermais der für Menschen nicht genießbar ist. Die Ernte übernehmen wir.

Öffnungszeiten

Geöffnet ist von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.

Witterung

Bitte achtet auf das Wetter und seid für jeden Fall gerüstet mit ausreichend Getränken, Sonnenschutz und evtl. Regenkleidung. Manchmal kann es ganz schnell gehen.

Getränke

Versorgt euch bevor ihr losgeht mit ausreichend Getränken. Im Feld kann es richtig heiß werden.

Leinenpflicht

Hunde haben nur an der Leine Zutritt. Bitte nehmt alle Hinterlassenschaften wieder mit.

Notausgang & Notfall-Kontakt

Das Betreten des Geländes geschieht auf eigene Gefahr. Verwendet die Notausgänge sowie die Notfall-Telefonnummer 01578 7152233 nur wenn es nicht mehr anders geht.

DER WEG IST DAS ZIEL

Wir wünschen euch viel Spaß & Spannung bei diesem Naturerlebnis im Maisfeld. Taucht ein in das Wege-Gewirr und lasst euch von euren Sinnen leiten. Den Ausgang findet jeder – früher oder später. Wir freuen uns auf rege Teilnahme bei den Gewinnspielen und viele Fotos & Verlinkungen auf Instagram und Facebook. Genießt die Zeit in unserer wunderschönen Allgäuer Natur.

Eure Familie Schmid mit Partnern

GESCHLOSSENDas Feld ist abgeerntet!

Tausend Dank an die zahlreichen Besucher, UnterstützerInnen, Sponsoren & HelferInnen und natürlich an die Gemeinde Baisweil. Das positive Feedback, die strahlenden Kinderaugen, das freudige Gelächter aus dem Feld, der nicht abreißende Besucherfluss und jede Menge herrliche Fotos von Euch und unserer Alma haben uns ungeahnte Freude bereitet! Das ist nicht zu toppen! Auch nochmal herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner der Spiele!

Euer Maisfeld - Team

 

Scroll to Top