Allgäu Labyrinth

Der Maisfeld-Dschungel in Baisweil

Rein ins Abenteuer!

Auf euch wartet ein Outdoor-Erlebnis für die ganze Familie – und das in einer der schönsten Landschaften Deutschlands. Ländlich, natürlich & idyllisch.

Dein „Sommer Dahoi“ im Maisfeld-Labyrinth. Die Gemeinde Baisweil liegt im Ostallgäu zwischen Kaufbeuren, Bad Wörishofen und Mindelheim. Genau das richtige für deinen Kurz-Tripp, Familienausflug oder Mikro-Abenteuer.

Öffnungszeiten von früh bis spät

Los geht’s täglich bei Sonnenaufgang – bis zur Dämmerung solltet Ihr dann den Ausweg gefunden haben.

Im Feld könnt ihr noch jede Menge erleben. Freut euch auf kniffelige Rätsel und Gewinnspiele für alle Altersklassen. Es winken kleine Überraschungen und Gutscheine der örtlichen Gastronomie.

Eintritt

Kinder bis 3 Jahre haben freien Eintritt, Kinder 4-12 Jahre 2,00 €, Besucher ab 13 Jahre 4,00 €, Familien 10,00 €

Werft das Geld einfach in die Box am Eingang. Wir freuen uns natürlich auch über zusätzliche Spenden. Ein Teil der Eintrittsgelder und Spenden wird für heimische soziale Projekte gespendet. Seid ihr dabei?

Achtsamkeit

Bitte haltet bei eurem Maisfeld-Abenteuer ein paar Verhaltens-Regeln ein, damit alle Nachkommenden Gäste so viel Freude haben wie ihr.

Über Uns

wir lassen Wege wachsen!

Wir, das ist ein bunt gemischtes Team rund um die Familie Schmid in Baisweil:

Jessi & Stefan, Simon, Julian, Jonas, Robert, Markus, Andreas, Fine, Eve, Heike & Wolfi

Das Schmid’sche Mais-Labyrinth ist ca. 5 Hektar (50.000 qm) groß und die Irrwege schlängeln sich ca. 3,5 Kilometer in Allgäu-Motiven durchs Feld. Kuh, Kleefeld, Apfelbaum, Wurm und Hase haben sich breit gemacht um mit verzwickten Verzweigungen reichlich Verwirrung zu stiften.

Und wie kommt unsere Allgäuer Landschaft auf‘s Feld?

Mit Smart-Farming! Die Zeichnung wurde georeferenziert, in eine ISoXML-Datei umgewandelt und ins Terminal des Traktors eingespielt. Dank Einzelkorn-Aussaat entsteht ein präzises Bild im Feld.
 

Das gibt es zu entdecken

Maisfeld Kuh
GESCHLOSSENDas Feld ist abgeerntet!

Tausend Dank an die zahlreichen Besucher, UnterstützerInnen, Sponsoren & HelferInnen und natürlich an die Gemeinde Baisweil. Das positive Feedback, die strahlenden Kinderaugen, das freudige Gelächter aus dem Feld, der nicht abreißende Besucherfluss und jede Menge herrliche Fotos von Euch und unserer Alma haben uns ungeahnte Freude bereitet! Das ist nicht zu toppen! Auch nochmal herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner der Spiele!

Euer Maisfeld - Team

 

Scroll to Top